Möchten Sie ein Potenzmittel kaufen? In der Online-Apotheke können Sie ein entsprechendes Arzneimittel wählen, alle notwendigen Informationen bekommen und die Potenzpillen ohne Rezept bestellen.

Rutentheater 2018

Zauber um Zinnober

Fee Rosabelverde und Zinnober - Der Zauber beginnt ...

Durch den gut gemeinten Zauber einer Fee wird der missratene Klein Zaches plötzlich von aller Welt als großartiger, genial begabter Mensch wahrgenommen. Seiner mittlerweile zinnoberroten Haare wegen heißt er nun Zinnober. Obwohl er nichts wirklich kann, bekommt er eine feine Erziehung, geht studieren und macht eine große Karriere bis hin zum Außenminister. Dabei zerstört er das Glück und die Lebensträume vieler Zeitgenossen. Nur wenige durchschauen, wie kümmerlich er in Wirklichkeit ist.

Wird es dem Studenten Balthasar und seinen Freunden trotz einiger Turbulenzen gelingen, der zauberischen Verblendung ein glückliches Ende zu bereiten? Man darf gespannt sein .....

Ekkehard Zeim hat für das Rutentheater 2018 eine lustige und spannende Geschichte, basierend auf dem Märchen „Klein Zaches genannt Zinnober“ von E.T.A. Hoffmann geschrieben. Diesen kennt man heute vor allem aus der Oper „Hoffmanns Erzählungen“ von Jaques Offenbach.

Bodo Klose wird wieder Regie führen und bringt mit seinem bewährten Rutentheater-Team das Stück unter der Gesamtleitung von Martina Zeller auf die Bühne. Rund 90 Schauspieler/innen spielen in zwei Besetzungen im Bühnenbild von Marcus Bendel und in den Kostümen von Ruth Siessegger und Mechthild Scheinpflug. Die Tänze steuert die Ballettschule Bettina Owczarek bei und die Musik das Jugendblasorchester der Musikschule Ravensburg e.V. unter der Leitung von MD Harald Hepner.

Regie: Bodo Klose
Buch: Ekkehard Zeim
Gesamtleitung: Martina Zeller

Öffentliche Aufführungen im Konzerthaus Ravensburg:

Samstag 14.07.2018 14 Uhr
Sonntag 15.07.2018 10 Uhr und 14 Uhr
Montag 16.07.2018 17 Uhr
Dienstag 17.07.2018 17 Uhr
Mittwoch 18.07.2018 17 Uhr
Donnerstag 19.07.2018 15 Uhr und 19 Uhr
Freitag 20.07.2018 19:30 Uhr
Samstag 21.07.2018 17 Uhr
Sonntag 22.07.2018 15 Uhr und 19 Uhr